Tischlereimuseum Colditz Sachsen

Blick in die Werkstatt - Tischlereimuseum ColditzVor den Toren des  Colditzer Schlosses und der Stadtkirche finden Sie seit 2016 ein Tischlerei-Museum der besonderen Art. Es ist eine Kombination der Geschichte eines Colditzer Tischlereihandwerksbetriebes und eines ebenfalls in der Stadt angesiedelten Betriebes, der die präzise arbeitenden Maschinen zur Holzbearbeitung konstruierte und fertigte. Die Sammlung Christof Schneiders sind originale Werkzeuge und Maschinen aus seinem Familienbetrieb. Sie konnte mit den Erzeugnissen der Maschinenfabrik Paufler & Arnold, einem ortsansässigen Maschinenbaubetrieb verknüpft werden. Daraus ist ein sehenswertes Museum entstanden. Die inzwischen üblichen Einzelantriebe der Maschinen wurden auf die alte Art zurückgebaut, die Antriebssysteme wurden auf die früher üblichen Transmissionen zurückgeführt und veranschaulichen dem Besucher ein seltenes Bild einer derartigen Symbiose. Die hervorragende Arbeitsweise des Maschinenparks macht deutlich, dass die Konstruktion einer solchen Technik eine enge Zusammenarbeit mit den Anwendern voraussetzte. Sie arbeiten noch heute, nach einem Jahrhundert, genau.  Paufler & Arnold genossen auch überregional den besten Ruf, konnten auf volle Auftragsbücher blicken. Welch hohe Anforderungen an die handwerkliche Kunst des Tischlereihandwerks gestellt wurden, ist heute kaum noch irgendwo so deutlich sichtbar, wie hier in Colditz. Von vielen Handwerkszeugen, Maschinen und Materialien sind noch die Originalverpackungen oder die technischen Unterlagen vorhanden – erstaunlich. Es sind Zeitzeugen der besonderen Art.  
Altes Betriebsfoto Tischlereimuseum Colditz
Die industrielle, kostengünstige  Serienfertigung im Ausland hat das einheimische Handwerk weitestgehend verdrängt. Meist wird es noch im Kunsthandwerk oder für die Anfertigung von Unikaten in der Büro- und Wohnungsausstattung gehobener Ansprüche gefordert.
Schon deshalb ist die in Privatinitiative geschaffene museale Einrichtung nicht nur interessant zu sehen, sondern auch für unsere Kinder und Enkel ein äußerst wertvolles technisches Denkmal.

Anschrift

Tischlereimuseum Colditz
Christof Schneider

04680 Colditz
Schlossgasse 2

034381 / 863148

Öffnungszeiten:
Sonntags: 13:00 - 17:00 Uhr
oder nach Voranmeldung

In der Werkstatt - Tischlereimuseum Colditz

In der Werkstatt - Tischlereimuseum Colditz

Alte Maschinen - Tischlereimuseum Colditz

Transmissionsantrieb - Tischlereimuseum Colditz

Transmissionsantrieb - Tischlereimuseum Colditz

Alte Spezialhandwerkszeuge - Tischlereimuseum Colditz

Uralte Schlösser - Tischlereimuseum Colditz

Das Betriebsfahrzeug von gestern - Tischlereimuseum Colditz