Das kleine Muldenstädtchen Colditz liegt im Zentrum des Zweimuldenlandes, da wo sich Freiberger und Zwickauer Mulde vereinigen. Schaut man auf die Landkarte, so ist es regelrecht das Herzstück zwischen den Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz. Allein diese Punkte sprechen für einen Urlaub in Sachen, dem Nächtigen in Colditz. Die schöne Landschaft hat schon unsere Vorfahren gereizt, hier sesshaft zu werden. Sie hinterließen uns eine Fülle an Burgen, Schlössern und anderen Sehenswürdigkeiten, alles ist verknüpft mit einer Industriegeschichte, der wir einen großen Wohlstand zu verdanken haben. Sachsen mausert sich vom Reiseland zum Urlaubsland, nach dem Motto: zu Hause ist es am Schönsten. Wir, der Tourist-Service Colditz, sind eine private Initiative, die sich mit unserem Auftritt der Unterstützung touristischer Erschließung widmet. Wir möchten Ihnen mit unserem Service helfen, Sie bei Ihrer Urlaub- oder Ausflugsplanung zu unterstützen. Mit unseren Hinweisen und Empfehlungen versuchen wir, Ihnen den kurzen und direkten Draht zu Übernachtungs- möglichkeiten, Gastronomie oder Freizeitgestaltung zu schaffen. Das erspart Ihnen viele Umwege und die Highlights, wofür Sie sich entscheiden, liegen frei in Ihrem Ermessen. Also, starten Sie von Colditz oder dem Umland aus in das herrliche Sachsen. Machen Sie aus Ihrem Urlaub eine Sternfahrt in alle Richtungen, prall gefüllt mit einer Fülle an historischen Sehenswürdigkeiten.

Lutherjahr 2017

Martin Luther im Muldental
Martin Luther im Muldental

Touristischer Saisonrückblick 2019

Frühling im Schloss PillnitzBarockgarten GroßsedlitzDas touristische Jahr 2019 neigt sich dem Ende. Viele von Ihnen werden die Wochenenden oder gar den Urlaub in diesem Jahr genutzt haben, die Schönheiten unserer sächsischen Heimat zu erkunden. Nicht nur landschaftlich ist es eine reizvolle Gegend; sie ist auch reich bestückt mit Bauwerken, die einen weiten Einblick in unsere Kultur- und Baugeschichte geben. Darauf können wir stolz sein und viele Menschen bemühten sich, all das Ihnen nahe zu bringen und zu einem Erlebnis werden zu lassen. Die schönen Burgen, Schlösser und wunderschönen Gärten verändern auch ständig ihr Gesicht, denn immer wieder werden, oft anlässlich zu bestimmten Jubiläen, neue Ausstellungen eröffnet. Sie geben Ihnen dann noch einen besonderen Anreiz, die Zeitgeschichte hautnah zu verstehen. Gerade für die jungen Gäste sind es Geschichtsstunden, die freudig aufgenommen werden. Egal, ob mit dem Drahtesel, zu Fuß, per  Auto oder Bus - unsere Gegend verlockt zum Besuch. Immer mehr auch ausländische Besucher treffen wir in den Schlössern und Burgen; ein Zeichen, welche Wertschätzung unsere Kulturgeschichte auch über die Grenzen hinaus genießt. Also sollte es ein guter Ratschlag sein, schon heute den Terminkalender für 2020 so zu gestalten, dass Besuche unserer faszinierenden Burgen, Schlösser und Gärten genügend Platz finden. Wir laden Sie wieder ein, zu Gast im reizvollen Sachsen zu sein.
Schloss Rochlitz an der Zwickauer MuldeSchloss Colditz an der Zwickauer Mulde