Das kleine Muldenstädtchen Colditz liegt im Zentrum des Zweimuldenlandes, da wo sich Freiberger und Zwickauer Mulde vereinigen. Schaut man auf die Landkarte, so ist es regelrecht das Herzstück zwischen den Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz. Allein diese Punkte sprechen für einen Urlaub in Sachen, dem Nächtigen in Colditz. Die schöne Landschaft hat schon unsere Vorfahren gereizt, hier sesshaft zu werden. Sie hinterließen uns eine Fülle an Burgen, Schlössern und anderen Sehenswürdigkeiten, alles ist verknüpft mit einer Industriegeschichte, der wir einen großen Wohlstand zu verdanken haben. Sachsen mausert sich vom Reiseland zum Urlaubsland, nach dem Motto: zu Hause ist es am Schönsten. Wir, der Tourist-Service Colditz, sind eine private Initiative, die sich mit unserem Auftritt der Unterstützung touristischer Erschließung widmet. Wir möchten Ihnen mit unserem Service helfen, Sie bei Ihrer Urlaub- oder Ausflugsplanung zu unterstützen. Mit unseren Hinweisen und Empfehlungen versuchen wir, Ihnen den kurzen und direkten Draht zu Übernachtungs- möglichkeiten, Gastronomie oder Freizeitgestaltung zu schaffen. Das erspart Ihnen viele Umwege und die Highlights, wofür Sie sich entscheiden, liegen frei in Ihrem Ermessen. Also, starten Sie von Colditz oder dem Umland aus in das herrliche Sachsen. Machen Sie aus Ihrem Urlaub eine Sternfahrt in alle Richtungen, prall gefüllt mit einer Fülle an historischen Sehenswürdigkeiten.

Lutherjahr 2017

Martin Luther im Muldental
Martin Luther im Muldental

Sachsen-Tourismus 2019

Mit dem Rad durch SachsenDas Tourismus-Jahr 2019 hat begonnen. Es lohnt sich wieder, die vielen Schlösser und Burgen, Kirchen, Klöster, Museen und Gärten zu erkunden. Immer beliebter werden natürlich die Radwanderungen, denn auf diese Art kann man die Schönheiten Sachsens viel intensiver betrachten und bewundern, Seit März haben die meisten Einrichtungen wieder ihre Tore geöffnet, freuen sich nach der kurzen Winterpause auf Ihren Besuch, Während dieser kurzen Zeit hat sich auch in den Häusern viel bewegt, wurden neue Daueraus- stellungen gestaltet und machen selbst die geschichtsträchtigen Einrichtungen, die man bereits kennt, für einen erneuten Besuch reizvoll.
Sachsen zeigt gern nicht nur seine wunderschöne Natur, vom wasserreichen Flachland bis in die Gebirgszüge, sondern gewährt mit ihren Imposanten Bauwerken  Einblick in über 1000 Jahre sächsische Kulturgeschichte.
Lassen Sie ruhig einmal Ihr Auto stehen und genießen Sie auf Schusters Rappen die reizvolle Landschaft entlang der Flüsse, ein schätzenswerter Reichtum  Sachsens. Seien Sie nicht erstaunt, dass es im engsten Umkreis viele tolle Sehenswürdigkeiten gibt, die sich für einen Besuch lohnen. Machen Sie einfach einen längerfristigen Aufenthalt daraus, um all das in Ruhe genießen zu können.